Telefon 0172 - 20 84 479

Aktuelles

Corona: Neue Regelungen für den Sport ab 20. August 2021

Die neuen Regelungen der ab 20. August gültigen Corona-Schutzverordnung ermöglichen künftig einen weitgehend normalen Vereinssportbetrieb mit wenigen Einschränkungen. Hier die wichtigen Punkte:

 Für den Freizeit-, Amateur- und Profisportbetrieb einschließlich Wettkampf gelten bei einem Wert von 35 oder darüber folgende Regelungen:

1. Draußen:
+ bis 2.500 Personen (inkl. Zuschauer): Keine Einschränkungen. Die Nutzung von Toiletten, Umkleiden etc. in Innenräumen ist zusätzlich möglich. (Maskenpflicht und Abstandsregelungen beachten!)
+ ab 2.501 Personen (inkl. Zuschauer): Der Zugang ist auf Immunisierte (s. 5.1) und Getestete (s. 5.2) beschränkt.

2. Drinnen:
Die Sporteinrichtungen und die Sportangebote sowie Versammlungen dürfen nur von  immunisierten (s. 5.1) oder getestete Personen (s. 5.2) in Anspruch genommen, besucht oder ausgeübt werden dürfen!

3. Maskenpflicht (mindestens medizinische Maske!):
+ in Warteschlangen, Anstellbereichen, unmittelbar vor Verkaufsständen und Kassenbereichen
+ Sportveranstaltungen mit mehr als 2.500 Besucher*innen
+ in Innenräumen, in denen mehrere Personen zusammentreffen, wenn diese auch für Besucher zugänglich sind

4. Auf das Tragen der Maske kann verzichtet werden:
+ bei Veranstaltungen und Versammlungen an festen Sitz- oder Stehplätzen, wenn der Mindestabstand von 1,50 Meter eingehalten wird oder alle Personen immunisiert oder getestet sind
+ während der Sportausübung
+ bei der Einnahme von Speisen und Getränken
+ in gastronomischen Einrichtungen an festen Sitz- oder Stehplätzen, wenn zwischen den Tischen ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten oder eine bauliche Abtrennung angebracht ist

5. Erforderliche Nachweise:
+ sind von den für die Einrichtung Verantwortlichen zu kontrollieren!

5.1 Immunisierte Personen sind vollständig geimpfte und genesene Personen
+ eine vor mindestens 14 Tagen abgeschlossenen vollständigen Impfung gegen COVID-19 oder
+ ein positives Testergebnis der Labordiagnostik vorweisen können (Genesung), das mindestens 28 Tage sowie max. 6 Monate zurückliegt oder
+ ein positives Testergebnis (Genesung) nach 6 Monaten in Verbindung mit dem Nachweis einer mindestens 14 Tage zurückliegenden Verabreichung einer Impfstoffdosis gegen COVID 19

5.2 Als Getestete gelten Personen: 
+ die über ein bescheinigtes negatives Ergebnis eines Antigen-Schnelltests oder PCR-Tests, der nicht älter als 48 Stunden ist, verfügen
+ Kinder bis zum Schuleintritt und schulpflichtige Kinder gelten als getestete Personen
+ Jugendliche ab 15 Jahren gelten mit Schülerausweis als getestete Personen

6. Sportgroßveranstaltungen:
+ sind mit max. 25.000 Zuschauern erlaubt, bei mehr als 5.000 Zuschauern  sind 50% der regulären Höchstkapazität erlaubt. Zugang ist auf Immunisierte und Getestete beschränkt. Dabei maximal 25000 Zuschauende (inkl. Immunisierte und Genesene), bei mehr als 5000 Zuschauenden nicht mehr als die Hälfte der regulären Kapazität der Anlage.

7. Nicht immunisierte Beschäftigte, die mindestens 5 Werktage hintereinander aufgrund von Urlaub und vergleichbaren Dienst- oder Arbeitsbefreiungen nicht gearbeitet haben, müssen am ersten Arbeitstag nach dieser Arbeitsunterbrechung dem Arbeitgeber einen aktuellen bescheinigten Negativtestnachweis vorlegen.

 



 

Kostenlose Schnuppermitgliedschaft für Erstklässler/innen

Die Stadt Dinslaken und der Stadtsportverband Dinslaken informieren derzeit die Kinder sowie deren Eltern in den Schulen. Sie erhalten dazu eine Infobroschüre. Nähere Informationen bei der Stadt Dinslaken:

 

Anschrift

Stadtsportverband Dinslaken e.V.
Almutstr. 119
46537 Dinslaken

Kontakt

Telefon
0172 - 20 84 479

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!