Telefon 0172 - 20 84 479

Aktuelles

 

Einschränkungen für den Sport ab 24. April 2021

Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel ist seit geraumer Zeit über den Wert von 100 gestiegen. Damit gelten für den Kreis Wesel ab Samstag, 24. April, neben der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW  die bundeseinheitlichen Regelungen der neuen Infektionsschutzverordnung. Dies bedeutet für den Sport:

Die Ausübung von Sport ist nur zulässig in Form

von kontaktloser Ausübung von Individualsportarten, die allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands ausgeübt werden

für Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres ist die Ausübung von Sport ferner zulässig in Form von kontaktloser Ausübung im Freien in Gruppen von höchstens fünf Kindern;

Anleitungspersonen müssen auf Anforderung der nach Landesrecht zuständigen Behörde ein negatives Ergebnis einer innerhalb von 24 Stunden vor der Sportausübung mittels eines anerkannten Tests durchgeführten Testung auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorlegen (gilt noch nicht im Kreis Wesel)

Generell sind Sportfeste und ähnliche Veranstaltungen bis mindestens zum 14. Mai 2021 nicht erlaubt.

Komplett verboten bleibt weiterhin Sport in der Halle, in Schwimmbädern und in Fitness-Studios. 



Kostenlose Schnuppermitgliedschaft für Erstklässler/innen

Die Stadt Dinslaken und der Stadtsportverband Dinslaken informieren derzeit die Kinder sowie deren Eltern in den Schulen. Sie erhalten dazu eine Infobroschüre. Nähere Informationen bei der Stadt Dinslaken:

 

Anschrift

Stadtsportverband Dinslaken e.V.
Almutstr. 119
46537 Dinslaken

Kontakt

Telefon
0172 - 20 84 479

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!